MIT HILFE DER REHA-MITTEL BIN ICH DAS ATOPISCHE EKZEM LOSGEWORDEN

Die Creme und die Bodymilch REHA ermöglichen eine natürliche Regeneration der tiefen Hautstrukturen.Bei der Applikation denken Sie daran, dass es um einen langfristigen Prozess geht, bei dem sehr wichtig die Regelmäßigkeit ist.


CREME REHA SPECIAL

Sie enthält Maximum der Heilstoffe und dient zur Heilung der akuten Ekzemherde.

Sie können entweder 20mi oder 100mi Packung wählen.

Die Creme verwenden Sie so lange, bis das Problem verschwindet.

BODYMILCH REHA LOTIO

Einstweilig ersetzt sie die Hautbarriere und schützt die Haut in der Zeit ihrer Regeneration und Heilung.

Die 200ml Packung ist ideal für die Behandlung von größeren Flächen.

Sie können die Bodymilch langfristig verwenden.

TIP

Ich persönlich verwende abends die Creme REHA speciell für das Gesicht und die problematischen Partien und morgens dann die Bodymilch REHA lotion. Nach dem Duschen appliziere ich auf den ganzen Körper REHA lotion.

Verwendung

3-5x täglich
REGELMÄßIGE APPLIKATION

Eine genügende Menge des Mittels reiben Sie in die betroffenenn Partien 3-5x täglich ein. Erste Woche können Sie Brennen oder Beißen füllen, aber keine Angst. Setzen sie fort.

2 Wochen
ERSTE ERGEBNISSE

Erste Ergebnisse werden Sie bei richtiger Pflege nach 2 Wochen sehen. Mit der Pflege hören Sie nicht auf - völlige Regeneration der Hautzellen dauert mindestens 4 Wochen.

8 Wochen
MINIMALE ZEIT DER APPLIKATION

Die Zeit der Erneuerung der Zellen unterscheidet sich je nach der Hautart, die REHA-Mittel verwenden Sie daher mindestens 8 Wochen, damit die Haut genug Zeit zur Regeneration hat.


WARNUNG 

Falls Sie die Creme eine kurze Zeit, wenig oder unregelmäßig verwenden werden, gehen Sie das Risiko ein, dass Sie keine Änderung erleben. Die Regelmäßigkeit und Langfristigkeit ist bei den REHA-Mitteln grundsätzlich.

6. Dinge, die Sie wissen sollten


  1. Die REHA-Mittel sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder (auch bis 3 Jahren) geeignet.
  2. Die Creme und die Bodymilch ergänzen sich und unterstützen sich einander
  3. Sowohl die Creme als auch die Bodymilch können Sie auch mit anderen dermatologischen Mitteln kombinieren, einschließlich der Kortikosteroide.
  4. Die Tests haben keine unerwünschten Wirkungen auf die gesunde sowie auch auf die betroffene Haut nachgewiesen.
  5. Die kleine Packung der Creme lässt sich zum Reisen brauchen, verwenden Sie sie nicht als Probe.
  6. Falls Sie die REHA-Mittel nur ausprobieren wollen, gehen Sie das Risiko ein, dass das Ergebnis nicht eintrifft.

 Meine Geschichte und Meinung kennen Sie schon.